Pisa Studie – bitte weiter anstrengen

Nachdem die deutschen Schüler in den Pisa Studien seit ihrer Existenz immer nur schlechte Ergebnisse erzielt haben, scheint sich das jetzt doch endlich zu ändern. Das ist gut, aber noch lange kein Grund zum Aufatmen. Denn Deutsche Schüler hinken immer noch im Vergleich ein ganzes Schuljahr hinterher.

Es ist sicher erfreulich zu lesen, dass sich die Bemühungen, die unternommen werden, um die im internationalen Vergleich schlechteren Ergebnisse zu verbessern, erste Früchte tragen. Allerdings muss jetzt ausgewertet werden, was zur Verbesserung geführt hat, um eine stetige Verbesserung zu erzielen. Es ist nach wie vor dringend nötig unseren Kindern eine besser Ausbildung und Bildung zukommen zu lassen.

Durchschnitt ist noch lange nicht gut genug. Viele Menschen begnügen sich zu unrecht mit dem Mittelmaß, das darf nicht sein. Wichtig ist, dass wir das Beste aus uns herausholen. Jeder, der sich mit weniger als dem absoluten Maximum zufrieden gibt, muss als faul gelten. Bildung ist zu wichtig, als sich mit halben Sachen zufrieden zu geben.

Bildung ist wichtig, denn ohne die Grundkenntnisse, in Lesen, Schreiben und Rechnen wird kein Schüler Erfolg haben können. In anderen Worten, Bildung ist eine Notwenigkeit, die in Zukunft noch wesentlich wichtiger werden wird. Man darf sie nicht vernachlässigen.

Natürlich ist es schön zu sehen, dass die Entwicklung in die richtige Richtung geht und das muss und soll durchaus gesagt werden. Aber es darf sich nicht auf diesen „Lorbeeren“ ausgeruht werden. Als Lehrer weiß ich, dass viele Schüler nur auf eine Klassenarbeit oder Prüfung lernen, danach ist ihnen alles egal. Das ist leider der falsche Ansatz.

Bildung und Wissen sind die einzigen Güter, die ein Mensch nicht verlieren kann, ganz gleich was passiert. Reichtum und materielle Güter kann man verlieren, aber Bildung die hat man sich angeeignet und verliert sie nicht. Wichtiger als alle Bemühungen neue Methoden zu entwickeln ist es die Mentalität zu ändern. Bildung muss etwas Positives sein, das wertgeschätzt wird. Leistung und vor allem Leistungsbereitschaft sind enorm wichtig. Dazu müssen dann Fleiß und auch der so negativ bewertete Drill kommen. Es muss aber auch dazu gehören alle bildenden und alle, diejenigen die mit Bildung zu tun haben geschätzt und respektiert werden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s