Jungen lesen anders

Hallo Ihr Lieben,

Euer Buchstabenspiel macht sich immer wieder Gedanken über Bücher und diejenigen, die sie lesen. Heute habe Buchstabenspiel sich überlegt, was für Bücher einem Jungen wohl gefallen könnten.

Ihr fragt, warum das interessant ist? Nun, das ist schnell erzählt. In der Zeitung stand zu lesen, dass Jungen weniger lesen als Mädchen. Ein Grund ist angeblich, dass Jungen anders lesen. Ein weiterer Grund ist aber, dass weil sie weniger lesen, auch weniger Bücher für sie geschrieben werden. Das hat Euer Buchstabenspiel überrascht.

Kann es denn sein, dass Autoren nur für Mädchen Bücher schreiben? Nein, mit Sicherheit nicht und es gibt auch einen Autor, dessen Bücher ich Euch schon aus anderen Gründen empfohlen habe, der hauptsächlich Bücher für Jungen schreibt. Seid Ihr neugierig, wer das sein könnte?

Ja, es ist D.S. Felix und die Bücher sind Das Fenster zur Welt oder Kyklop Lupi und alle Geschichten aus der Reihe um den kleinen Ritter David – David, der kleine Ritter aus Hassmersheim. Diese Bücher sind spannend, die Helden erleben etwas und man kann richtig mitfiebern.

Ritter sind klar ein Thema, das viele Jungen interessiert, aber es gibt auch sonst viele tolle Bücher für Jungen. Eine Umfrage ergab, dass Lesen bei Jungen nicht unter den Top 10 der Freizeitbeschäftigung vorkommt. Vielleicht sollten Eltern mal zusammen mit ihren Kindern Bücher aussuchen.

Schlagt das doch mal Euren Eltern vor. Wenn Ihr Fragen habt, Euer Buchstabenspiel hilft gerne.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende mit einem tollen Buch.

Euer Buchstabenspiel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s