Start

Ein herzliches Willkommen bei Buchstabenspiel.

Die Webseite und der Blog Buchstabenspiel folgen dem Prinzip ‚Sesamstraße‘: Der. Die. Das. Wieso? Weshalb? Warum? Wer nicht fragt, beleibt dumm. Zögert bitte nicht zu fragen.

Hier möchte ich, also Dorothea S. Felix Euch eine Plattform bieten, auf der ich einerseits meine Projekte und Bücher präsentiere und diese Bücher und Projekte weiterspinnen kann. Andererseits würde ich mich auch freuen, wenn diese Plattform einen Diskurs und rege Diskussionen eröffnet. Die Themen, die mich derzeit beschäftigen sind Sprache, Lesen, Bildung in Bezug zur europäischen Kultur, Identität, Erinnerung und Meritokratie. Auch wenn diese Themen sehr weit gefasst sind und viel Raum bieten, werden die meisten Leser nicht direkt an Kinderbücher oder Jugendbücher denken, nichts desto trotz bin ich Autorin von Büchern für Kinder und Jugendliche.

Blog

Buchstabenspiel Blog
Buchstabenspiel Blog

Der Blog wird regelmäßig mit neuen Artikeln und Beiträgen bestückt und versteht sich als Grundlage für Diskussionen. Schaut einfach regelmäßig vorbei oder abonniert den Blog, dann seid Ihr immer auf dem Laufenden.

Juan aus Sevilla

Juan aus Sevilla
Juan aus Sevilla

Eines meiner aktuellen Projekte hat den Titel Juan aus Sevilla. Es handelt sich um ein zweisprachiges Kinderbuch, das in Spanisch und Deutsch erscheinen wird.

Leseförderung und Spracherwerb

Spracherwerb und Leseförderung
Spracherwerb und Leseförderung

Leseförderung und Spracherwerb liegen mir sehr am Herzen, deshalb widme ich diesen Themen eine eigene Seite, im Blog wird dazu auch immer wieder Information veröffentlicht, es lohnt sich also, regelmäßig wieder vorbeizuschauen.

Buch – Veröffentlichungen

Bücher und Veröffentlichungen
Bücher und Veröffentlichungen

Auf dieser Seite werden neue Bücher vorgestellt und Konzepte von Buchreihen präsentiert, außerdem gibt es Zusatzinformationen und weiterführende Links. Einfach ab und an mal reinschauen…

D.S.Felix

Als Autorin stelle ich mich auf der Autorenseite vor.

Impressum

Im Impressum befinden sich die üblichen Formalia, von denen man halten kann, was man will, aber sie stellen eben einiges für den Nutzer und mich als Admin in eine Perspektive.