Bücher und Schrift

Hallo Ihr Lieben, wie geht es Euch? Eurem Buchstabenspiel spuken mal wieder viele Ideen durch den Kopf. So aufgeregt war Euer Buchstabenspiel, dass es fast vergessen hätte Euch davon zu schreiben. 

Gestern hat Euer Buchstabenspiel viel über die Schrift gelesen. Ja, man kann über die Entwicklung der Schrift Bücher lesen. Wir benutzen heute die lateinischen Buchstaben. Wusstet Ihr das? Und kennt Ihr noch andere Schriftarten? Nein? Dann lest mal aufmerksam, was Euer Buchstabenspiel hier ganz kurz zusammenfasst. 

Es gabe ganz viele verschiedene Schriften. Heute gibt es viel weniger, die lateinischen Buchstaben dominieren momentan. Es gibt aber auch noch griechische Buchstaben, das russische Alphabet, Häbräisch und Arabisch und einige andere. Bis sich diese Schriftarten herauskristallisiert haben, ist viel passiert. 

Kennt Ihr eine der ersten Schriften? Richtig die Hieroglyphen, danach kam die Keilschrift. Diese Schriften gibt es seit etwa 3000 vor Christus. Aber es gab auch schon vor etwa 50.000 Jahren erste Schriften oder so etwas ähnliches wie Schrift. Das sind die sogenannten Höhlen-Kritzeleien. Sie unterscheiden sich von den Malereien dadurch, dass Sie wesentlich abstrakter sind und als Wort- oder Zeichenketten auftreten. 

Ihr sehr schon die Entwicklung der Schrift ist ein langsamer Prozess gewesen, aber jetzt haben wir Schriften und können alles aufschreiben. Es gibt Autoren, die schöne Bücher schreiben und die können wir dann lesen, wenn es uns Spaß macht. 

Also, einen schönen Donnerstag. Alles Liebe wünscht Euch Euer Buchstabenspiel. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s