Lesen die Schlüsselkompetenz für Erfolg

Immer wieder wird aus verschiedenen Perspektiven über Lesen, Lernen und Fremdsprachen, wie auch das Unvermögen vieler Schüler darin gute Ergebnisse zu erzielen berichtet. Sicher ist es wahr, dass viel Potential brach liegt. Es ist sicher auch richtig, dass viele Schüler mehr leisten können. Aber um das zu erreichen, muss man ihnen vor allem eins vermitteln: Ohne Lesen geht nichts.

Lesen ist heute die Schlüsselkompetenz schlechthin. Ohne sie gibt es keinen Erfolg, aber es kommt schlimmer, wer dies nicht beherrscht, der verweigert sich selbst den Zugang zur Teilhabe in der Gesellschaft als gleichwertiges Mitglied. Es ist die Eigenverantwortung für das eigene Schicksal sich selbst zu bilden und zu lesen. Natürlich, am Anfang müssen Eltern, Verwandte und Freunde unterstützen. Lehrer sind nicht dafür zuständig, sie helfen nur dabei, diese Fähigkeiten zu erwerben. 

Was aber bedeutet es zu lesen? Bedeutet es die Worte, die man vor sich findet zu entziffern, auszusprechen, wiederzugeben? Das ist vermutlich ein erster Schritt. Aber das Ziel muss es sein das Gelesene zu verstehen und in seinen Kontext einzuordnen. Dann in einem weiteren Schritt muss es kritisch hinterfragt, weitergedacht und auch angewandt werden. 

Die drei oben genannten Schritte beschreiben die Fähigkeit lesen zu können. Selbstredend muss man das nach und nach lernen, das passiert am Besten dadurch, dass derjenige, der es lernen soll, liest. Es gibt Hilfestellungen zum Beispiel ein Lesetagebuch. Die Autorin D.S. Felix hat ein derartiges Lesetagebuch verfasst, es kann bei Xinxii als eBook gekauft werden oder beim Friedrich-Maerker-Verlag als Kopiervorlage angefordert werden. 

Derartige Lesetagebücher helfen Schülern, Kindern und Jugendlichen ihre Fähigkeiten bezüglich des Lesens er festigen, zu erweitern und zum Schluss zu gefestigten und kritischen Lesern zu werden. Nur wer gut und kritisch liest, der wird auch Erfolg haben, ganz gleich was er tut. Lesen ist eine wichtige Schlüsselkompetenz, die über Erfolg entscheidet. 

Beim Friedrich-Maerker-Verlag finden Sie auch zweisprachige Wendebücher, die das Erlernen von Fremdsprachen unterstützen. Erfolg kann man lernen und planen, Lesen ist ein erster Schritt. Lesen macht Spaß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s