Weihnachten und Bücher

Gestern wurde der 1. Advent gefeiert, das heißt, Weihnachten nähert sich wieder unaufhaltsam. In der Vorweihnachtszeit wird immer auch über Geschenke für die Familie, Verwandte und Freunde nachgedacht. Ein immer willkommenes und sehr beliebtes Geschenk sind Bücher.

 

Bücher gehören wie auch Technik zu den beliebtesten Geschenken. Die Gründe sind leicht aufgezählt, es gibt Bücher für jedes Alter, jeden Geschmack und zu allen erdenklichen Themen. Damit liegt man nie falsch, wenn man jemandem ein Buch schenkt. Die Verlage und Buchhandlungen klagen leider sehr viel in letzter Zeit, dass die Menschen weniger lesen, weniger Geld für Bücher ausgeben und im Allgemeinen weniger interessiert an Lesen und Bildung seien. 

Das mag zum Teil stimmen, zum anderen Teil muss man aber auch sagen, dass die Auswahl derart groß ist, die Zahl der Veröffentlichungen so groß ist, dass es für viele Käufer extrem schwer ist, ein passendes Buch zu finden. Oft fehlt schlicht die Information zu den Büchern. Natürlich findet man viele Informationen, aber die muss man oft selber suchen. 

Hinzukommt, dass es nun neben Büchern auch eBooks gibt. Diese eBooks werden leider sehr stiefmütterlich behandelt. Beinahe hat man den Eindruck, dass dieses elektronische oder digitalisierte Buch kein vollwertiges Buch ist. Es wird fälschlicherweise der Eindruck vermittelt, dass die Bücher schlechter sind. Dabei sind es oft die gleichen Bücher, wie die gedruckten, nur dass sie digitalisiert sind und auf eReadern, Tablett-Computern oder Smartphones gelesen werden. Das ist kein Nachteil.   

Bücher machen Spaß! Es gibt unglaublich viele schöne Bücher. Der Friedrich-Maeker-Verlag hat es sich vorgenommen die zweisprachigen Wendebücher bald als eBooks herauszubringen. Außerdem gibt es ein schönes Weihnachtsbuch der Autorin D.S. Felix: „David – ein Sonntag im Advent„. Diese Geschichte handelt von der Vorweihnachtszeit und somit von den Vorbereitungen für Weihnachten und die besinnliche Zeit. Das Buch eignet sich hervorragend die Traditionen und Bräuche der Weihnachtszeit kennenzulernen und besser zu verstehen. Natürlich ist das Buch zweisprachig und als Wendebuch erhältlich. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s