Spaß an Büchern und Sprache

Hallo Ihr Lieben, kennt Ihr das auch, Ihr versucht einen Text zu lesen und es klappt nicht? Immer wieder stolpert Ihr über Worte oder gar ganze Sätze? Dann wieder verhaspelt Ihr Euch. Ihr werdet beim Lesen so schnell, dass Ihr keine Zeit zum Atmen habt? Und das allerschlimmste ist, wenn das in der Schule passiert, denn es gibt immer irgendwen, der lacht. Lachen ist gemein, auch wenn Ihr sicher genau wisst, dass derjenige, der lacht, den Text genau nicht besser lesen kann. Aber dadurch lest Ihr noch schlechter. 

Nein! Das muss nicht sein! 

Lesen ist eine wichtige Fähigkeit! Und das Lesen kann jeder lernen! Lernen aber heißt, dass Ihr es üben müsst. Nur wer regelmäßig liest und es übt, wird auch ohne Probleme vorlesen können. Das hört sich jetzt vielleicht schwer an, das ist es aber nicht. Wenn Ihr täglich nur 20 Minuten oder vielleicht auch 3o Minuten lest, dann werdet Ihr ganz schnell richtig gut lesen können.

Noch besser wäre es natürlich, wenn Ihr laut lest. Habt Ihr vielleicht jüngere Geschwister oder haben die Nachbarn jüngere Kinder, denen Ihr vorlesen könntet? Falls nicht, hier ein Tipp, Ihr könnt auch Eurem Haustier vorlesen, Hunde und Katzen sind geduldige Zuhörer und sie lachen garantiert nicht! Ihr könnt aber auch jeden Abend mit Euren Eltern zusammen lesen, da könnt Ihr erst etwas vorlesen und danach können Euch Eure Eltern etwas vorlesen, das ist doch eine schöne Belohnung. 

Es gibt viele tolle Bücher, die sich gut eignen, um sie vorzulesen. Eine Möglichkeit ist es, sich relativ kurze Texte zum Üben zu suchen. Die Texte von „Mariechen und die Süßigkeiten“ eignen sich hervorragend, denn sie sind kurz und nicht schwer. Der Vorteil der Mariechentexte ist, dass Ihr auch Fremdsprachen üben könnt. Falls Ihr etwas nicht versteht, dann gibt es die Texte auch in Eurer Muttersprache. Versucht es doch gleich! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s