Buchstabenspiel’s Weihnachtskalender Tag 3

Hallo Ihr Lieben, heute ist schon der 3. Dezember, das heißt, Ihr dürft das 3. Türchen öffnen. Dahinter befindet sich heute ein musikalischer Gruß. Ja, zur Weihnachtszeit gehört immer auch Musik. 

Johann Sebastian Bach hat das Weihnachtsoratorium komponiert, hier findet Ihr einen Link zu einer traditionellen Aufführung vom Thomanerchor Leipzig. Natürlich handelt es sich nur um einen Auszug.

Tannenbäume © D.S. Felix alias Facettenauge
Weihnachten, Weihnachtskalender © Dorothea Schönfeld

Und hier noch ein schönes Gedicht von Joachim Ringelnatz: 

Schenken

Schenke gross oder klein,

Aber immer gediegen.

Wenn die Bedachten

Die Gaben wiegen,

Sei dein Gewissen rein.

Schenke herzlich und frei.

Schenke dabei

Was in dir wohnt

An Meinung, Geschmack und Humor,

So dass die eigene Freude zuvor

Dich reichlich belohnt.

Schenke mit Geist ohne List.

Sei eingedenk,

Dass dein Geschenk

Du selber bist.

Ein guter Anlass über das Schenken nachzudenken. Viele Liebe Grüße und einen schönen 3. Dezember wünscht Euch Euer Buchstabenspiel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s