Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse

Letzte Woche hat in Saarbrücken wieder die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse stattgefunden. Es war ein ganz nach dem Motto der Messe, „Bücher bauen Brücken“, ein Ereignis der Begegnung zwischen Frankreich und Deutschland. Selten treffen sich Autoren und Verleger für Kinderbücher in einer so angenehmen Atmosphäre.

Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken 2013 © D.Schönfeld
Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken 2013 © D.Schönfeld

Der Friedrich-Maerker-Verlag war auch dabei, Kindergärten, Schulklassen und Lehrer aus Frankreich und dem Saarland haben uns besucht. Es war eine schöne Gelegenheit die Neuerscheinungen vorzustellen. Neu erschienen sind anlässlich der Buchmesse in Saarbrücken zwei Wendebücher von D.S. Felix Mariechen und das Geheimnis des Maibaums und David und Die eiserne Hand des Götz von Berlichingen. Beide Wendebücher gibt es nun auch in Französisch und Deutsch.

Der Verlag hat auch seine ersten eBooks vorgestellt. Nach wie vor sind eBooks eine Herausforderung an Verlage. Die technische Umsetzung ist technisch nicht ganz einfach, wenn man mehr als nur Text zeigen möchte. Die zweisprachigen Wendebücher haben noch den Anspruch interaktiv zu sein, da war etwas technisches Geschick nötig. Doch nun ist es soweit, die ersten eBooks sind fertig und werden in Kürze im iBook Store erscheinen. Im Friedrich-Maerker-Verlag werden jetzt also auch eBooks für Kinder veröffentlicht. Es sind keine Wendebücher, aber die Zweisprachigkeit bleibt auch in ihnen erhalten, es gibt Vokabelangaben, wie es auch weiterhin Zwischenfragen zum Textverständnis gibt. Statt selbst hineinzuschreiben, werden die Fragen nun als multiple choise beantwortet, ein Klick genügt. Die Texte sind weiterhin in beiden Sprachen enthalten, werden jetzt als Kapitel unterschieden. Die Vergleichbarkeit bleibt also voll erhalten.

Von der Autorin D.S. Felix wurde zudem die erste Nacherzählung eines deutschen Klassikers vorgestellt. Die erste Nacherzählung ist: Faust der Tragödie erster Teil. In dieser Reihe werden nach und nach noch viele weitere deutschen Klassiker folgen.

Außerdem gab es bei der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken die Möglichkeit die Autorin D.S. Felix kennenzulernen und mit den Verlegern zu sprechen. Es gab viele interessante Gespräche, Diskussionen und die Gelegenheit sich auszutauschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s