Fremdsprachen und fremde Länder

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich wieder. Ich habe eine Reise gemacht. Wohin es ging, möchtet Ihr wissen. Na, das will ich Euch gerne erzählen. Ich war in Sevilla unterwegs. Da wird gerade die Feria gefeiert. Die Feria de Abril in Sevilla ist eine berühmte Feier, die jedes Jahr stattfindet und eine ganze Woche dauert. Ihr müsst Euch das wie ein großes Volksfest vorstellen. Es ist ein bisschen wie das Oktoberfest in München.

Es gibt viele Casetas, also Zelte, in denen gefeiert wird. Die Frauen tragen Flamencokleider und es werden Sevillanas getanzt. Es gibt natürlich auch reichlich Essen und Trinken. Rebujito wird getrunken und Fisch gegessen. Von dem Rebujito solltet Ihr besser nichts trinken, das ist nämlich alkoholhaltig. Außerhalb der Zelte ist auch viel los, am Tag sind viele Pferde und Pferdekutschen unterwegs. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass das ein großer Spaß war.

Die Menschen Sevilla sprechen Spanisch und zum Glück spreche ich Spanisch. Es gibt in Spanien noch viele Menschen, die keine Fremdsprachen sprechen, da ist es gut selbst eine Fremdsprache zu sprechen. Denn was kann man machen, wenn man die Menschen nicht versteht? Das geht doch nicht.

Habt Ihr auch schon mal eine Reise ins Ausland gemacht? Wie habt Ihr Euch dort verständigt? Schreibt mir, ich bin neugierig.

Ein schönes Wochenende wünscht Euch Euer Buchstabenspiel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s