Buch Berlin und der Friedrich-Maerker-Verlag

Den Auftakt eines aufregenden November macht die Buch Berlin. Am 15. und 16. November 2014 ist es soweit, der Friedrich-Maerker-Verlag wird zum ersten Mal auf der Buchmesse „Buch Berlin“ seine Kinder und Jugendbücher vorstellen.

Noch laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, Bücher werden gedruckt, einige werden neu aufgelegt, andere überarbeitet und erweitert, dann gibt es auch neue Bücher zu entdecken, selbstverständlich wird auch für Informationsmaterial gesorgt. Es wird zudem auch eine kleine Überraschung geben.

Das Verlagsteam freut sich in berliner Atmosphäre Leseratten in seinen zweisprachigen Kinderbüchern genauso wie in den Nacherzählungen deutscher Klassiker und allen andern Büchern stöbern zu lassen. Austausch und Information mit und für Lehrende und Eltern wie all jenen, die sich für Fremdsprachen, Lesen und Förderung Interessierten. Genauso freuen wir uns auch schon sehr auf den Austausch mit Verlags- und Autorenkollegen aus Berlin, Brandenburg und ganz Deutschland.

Kommt ins Audimax der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) stöbern! Bestimmt entdeckt ihr dabei ganz besondere Schätze, wie Ihr sie nicht in jeder Buchhandlung findet. Oder habt Ihr schon die moderne Nacherzählung des Schimmelreiter von D.S. Felix in den Händen gehalten? Die Illustrationen sind von einer englischen Künstlerin – Sue Meynell. Ein wahrer Hingucker und die Geschichte von Storm ist modernisiert und vereinfacht, sodass sie auch von Kindern verstanden wird. Ein neuer Zugang.

Herbst Buchmesse 2sprachige Bücher
Herbst Buchmesse 2sprachige Bücher

Neben traditionell gedruckten Büchern bietet der Friedrich-Maerker-Verlag auch iBooks an, derzeit gibt es die Nacherzählungen deutscher Klassiker, zweisprachige Kinderbücher aus den Reihen Mariechen und die Süßigkeiten und David, der kleine Ritter aus Hassmersheim und Das Fest der Tiere, wie bereits zwei Jugendromane erhältlich sind. Wir haben mehrsprachigen Lesestoff für stürmische Herbsttage und kalte Winterabende, aber auch schon die ersten Weihnachtsgeschenke. Besucht uns – den Friedrich-Maerker-Verlag – auf der Buch Berlin!

Aufregung im November

Der November wird für den Friedrich-Maerker-Verlag, nach einem sehr arbeitsintensivem Oktober, wieder besonders aufregend. Es geht wieder hinaus aus den Büros zu Messen und den Lesern. Im November stehen 4 Buchmessen an und der bundesweite Vorlesetag. 

Aber zurück zu den Messen, in diesem November 2014 finden statt: 

Buch Berlin am 15. und 16. November

Expolingua Berlin am 21. und 22. November

Kibum Oldenburg vom 15. bis 25. November

Salon du livre et de la presse jeunesse Montreuil (Paris) vom 26. Nov. bis zum 1. Dezember

Der Friedrich-Maerker-Verlag wird an allen 4 Veranstaltungen teilnehmen. Der Bücherherbst wird dieses Jahr wirklich heiß. Tolle zweisprachige Kinderbücher und auch moderne Nacherzählungen deutscher Klassiker für Kids und Teens, wie verschiedene neugierig machende Erstlesebücher und bunte Sprachlernbücher für den Nachwuchs werden bei den Messen präsentiert werden. 

Noch ein Wort zu den Autorinnen. Die Autoren kommen aus verschiedenen Ecken der Welt und haben alle Erfahrungen mit Zwei- oder Mehrsprachigkeit. Kulturelle Unterschiede werden in den verschiedenen Sprachen, aber auch in den Geschichten selbst präsentiert und diskutiert. Oft sind es Kleinigkeiten, die einfach nur verdeutlicht werden müssen, um dem Lerner die Erkenntnis zu vereinfachen. Beispielsweise die zweisprachigen Kinderbücher, derzeit gibt es drei Autorinnen, die alle drei Deutsch sprechen, aber während die eine in Chile lebt, hat die andere einen starken Bezug zu Frankreich und die nächste ehr zu Spanien. Nichts desto trotz verbinden die Erfahrungen im Umgang mit Sprache alle drei. Von allen drei Autorinnen werden Bücher auf den Messen vorgestellt. 

Das Verlagsteam des Friedrich-Maerker-Verlages freut sich auf seine kleinen und großen Besucher!